Neues Land – Neues Leben

¡Hi! 🙂

Ich habe lange nichts gepostet, weil wir in der Schule viel Programm und dadurch noch mehr Stress hatten. Das ist jetzt vorerst vorbei. Am Freitag gibt es bei uns Zeugnisse !! 🙂 🙂 Also haben erst mal kurz eine Durschschnaufpause. 🙂 Aber ich nehme an, das interessiert euch gar nicht.

Also zum Thema:

Stellt euch vor: Eure Eltern ziehen ins Ausland – und Ihr müsst natürlich mit. Wie reagiert Ihr? Weinen, Streiten, „Streiken“(ich denke, Ihr wisst was ich meine), Nichts – also quasi aufgeben so von wegen, man kann ja eh nix mehr ändern – oder glücklich sein, was neues zu lernen oder weil man sich zuhause nicht wohlfühlt? *an meine Freunde die das lesen: keine Sorge, ich ziehe nicht um* Ich habe damals geweint, aber mit knapp 10 Jahren kann man tatsächlich nichts ändern. Luna hat das ganz anders gemeistert. Sie ist wegen Ihrer Eltern“freiwillig“ nach Buenos Aires gezogen, was man ihr durchaus hoch anrechnen kann.

Das war eigentlich so eine Art Einleitung… 🙂

Wir haben in der Schule Austauschpartner aus Ägypten. Die haben eine ganz andere Kultur als wir – und deshalb auch ein ganz anderes Leben. Wenn man in sich vorstellt wie es ist, in ein ganz anderes Land zu ziehen, mit anderen Traditionen, Religionen und vor allem Sprachen!, muss man doch echt ein wenig eingeschüchtert und/oder traurig sein. Allein schon in einer Woche konnte ich erkennen, wie schwer es für meine Austauschschülerin war, sich an „uns“ zu gewöhnen. Zum Beispiel war sie es nicht gewöhnt alleine in der Stadt zu sein (also ohne Erwachsene) und ihre Freundin hatte die ganze Zeit Angst, dass wir uns verlaufen. Das lag daran, dass sie bei sich zuhause nicht einfach so rausgehen können, da es für Mädchen alleine dort zu gefährlich ist.

Und jetzt stellt euch vor Ihr zieht nach Ägypten. Ihr habt nur noch halb so viele Freiheiten. Total Scheiße. Oder umgekehrt – Ihr zieht aus Ägypten nach Deutschland (oder Österreich, Schweiz, Frankreich…) und plötzlich dürft Ihr (theoretisch natürlich, denn wahrscheinlich sind die Eltern ja doch sehr skeptisch) doppelt so viel. Das ist zwar auf den ersten Blick cool, aber man weiß dann nicht sofort, was man vielleicht doch nicht darf…

Fakt: In Ägypten heißt das Geld Pfund. 1 Euro = ca.40 Pfund => 50 Euro = ca.2000 Pfund Das liegt daran, dass der Euro viel mehr wert ist als Pfund. Mit 40 Pfund, kann man allerdings sehr wenig kaufen, aber mehr als mit einem Euro.

Aber wenn man dann im neuen Land ist,weiß man, wer die echten Freunde waren. Und wenn man neue Freunde gefunden hat, ist das Leben plötzlich viel schöner und. Dann schafft man es besser, sich an das Neue zu gewöhnen.

Wenn ich mir ein Land aussuchen dürfte, in dem ich wohnen müsste, dann wäre es Deutschland. Unzwar genauso wie jetzt, denn dort sind meine Freunde – mein Zuhause. Wenn ich irgendein anderes Land aussuchen soll, dann Frankreich. An dem Ort, an dem ich mich zuhause fühle- auch ohne Freunde. Und wenn ich in irgendein Land ziehen soll, wo ich weder gewohnt hab, noch schon dort war, dann Argentinien (warum bloß? 😉 ) oder Kalifornien. Wohin würdet Ihr wollen? Und was wäre Euch wichtig dabei?

Eure Sanny ❤ 🙂

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Neues Land – Neues Leben

  1. SLA sagt:

    Wie ich auf so eine Nachricht reagieren würde? Im ersten Moment wahrscheinlich überrascht und geschockt, später wäre ich aber sicherlich aufgeregt und gespannt auf das neue Zuhause. Wenn ich mir ein Land aussuchen könnte… puh, vielleicht die Schweiz, da spricht man ja auch deutsch und es wäre nah an Deutschland. Aber sonst… Lateinamerika wäre schon cool. Aber wichtig wäre mir, dass es in dem
    Land keinen Krieg oder Wirtschaftskrisen gibt.

    Gefällt mir

  2. Aj16pk sagt:

    Ich würde entweder nach peru oder nach tailand wollen.
    Ich mag länder in denen es viel wärmer ist.
    Außerdem ist meine ganze familie in peru und ich fühle mich dort dehr wohl.
    In Deutschland würde ich natürlich auch bleiben wollen, weil da meine ganzen freunde sind. trotzdem finde ich es hier viel zu kalt😶🙂🤔😂🌅❄⛄🌫

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s