Soy Luna – Story Kapitel 19

*Luna*

So saßen wir einfach da. Mein Kopf ruhte immernoch auf Matteos Brust und ich umklammerte mit meinen Fingern seine rechte Hand. Er hatte seinen anderen Arm um mich gelegt und drückte mich an sich. Unsere Beine waren so ineinander verschlungen, dass ich auf den ersten Blick gar nicht sagen konnte, welche zu wem gehörten. Ich war ihm dankbar, dass er nicht fragte, was los ist, sondern einfach für mich da war. Nach ein paar Minuten lockerte er seinen Griff und schaute mir in die Augen. „Komm, ich bringe dich nach Hause.“ Ich nickte zaghaft und richtete mich daraufhin auf. Ich drückte die Türklinge nach unten und schaute durch einen kleinen Spalt nach draußen. Es war niemand mehr zu sehen, ich hörte nur Tamara irgendwo telefonieren. Also tratt ich nach draußen und ging schnellen Schrittes zum Ausgang. Matteo war die ganze Zeit dicht hinter mir. Es war angenehm draußen und der Wind ließ meine Haare leicht im Wind wehen. Ich schaute an mir herunter. Mein hellblaues Kleid war leicht zerknittert von der Umarmung mit Matteo, aber trotzdem sah ich noch ganz gut aus. Nur leider fühlte ich mich gar nicht so! Ich war ausgelaugt und einfach nur traurig, meine Augen brannten noch immer vom vielen Weinen. Trotzallem setzte ich mich langsam in Bewegung mit Matteo an meiner Seite. Wir liefen schweigend nebeneinander. Matteo hatte seine Hände in seine Hosentaschen gesteckt und hatte das Gesicht nachdenklich verzogen. „Simon hat sich getrennt.“, brach ich die Stille. Er dreht schlagartig seinen Kopf zu mir, als hätte er gar nicht erwartet, dass ich irgendwas sagen würde. „Ich weiß. Ich habe euch zugehört…“ Ich musste lächeln. „Du hast uns belauscht?“, fragte ich. „Nicht direkt belauscht. Ich habe dich gesucht und dann habe ich Simon schreien gehört.“, rechtfertigte er sich. „Warum hast du mich gesucht?“, wollte ich nun wissen, um von dem Thema ‚Simon‘ abzulenken. Matteo blieb stehen und griff nach meiner Hand. „Du hast für gesungen.“, stellte er fest. „Ich weiß.“, antowortete ich einfach, „Aber eigentlich bin ja noch sauer auf dich!“ Ich löste meine Hand aus seiner und lief weiter. Matteo hatte schnell zu mir aufgeholt und lief rückwärts weiter, damit er mich anschauen konnte. „Und warum bist du sauer, wenn ich fragen darf?“ – „Och, ich hatte da ein interessantes Gespräch mit Gaston!“

*Matteo*

Luna sah nur wirklich gereizt aus. Ein Gespräch mit Gaston? Davon hatte er mir gar nichts erzählt. Ich wollte gerade meine Gedanken äußern, aber Luna plapperte einfach weiter:“ Er hat gesagt, dass nur es mit keinem Mädchen ernst meinst. Deine ganzen Komplimente würden gar nicht so gemeint sein und alles was noch so erzählst, auch nicht. Nur in so eine ‚Ana‘ wärst du wirklich verliebt gewesen. Matteo, du hast mal gesagt, dass da mehr zwischen uns ist, aber nicht so! Ich will nicht einfach irgendein Mädchen für dich sein!“ Ich war so perplex, dass ich einfach stehen blieb und somit Luna gegen mich krachte.  „Hey, hey, hey! Warte mal! Ich weiß nicht was Gaston dir da erzählt hat, aber das stimmt nicht!“, meinte ich, während ich mich wieder neben sie stellte und wir weiterliefen. „Das heißt, dass du noch nicht so viele Mädchen am Start hattest?“, fragte Luna hoffnungsvoll. „Naja ich…“, fing ich an und strich mir mit einer Hand über das Gesicht,“Also ich, ich hatte schon viele Freundinnen…“ Ich stoppte, um Lunas Reaktion abzuwarten. Aber sie beobachtete mich einfach nur still. „Du bist aber nicht irgendein Mädchen für mich, du bist viel mehr für mich!“, erzählte ich und sah wie sich auf ihrem Gesicht ein breites Lächeln bildete. Dann wandte sie sich an mich. „Du weißt aber schon, dass ich mich nicht sooo leicht davon überzeugen lasse, oder?“ Jetzt musste ich auch Lachen. „Was soll ich denn machen damit das Fräulein Lieferfee mir glaubt?“, fragte ich sie. Sie klimperte mit den Wimpern und zuckte mit den Schultern. „Überrasch mich!“

Hier mal ein komplettes Lutteo-Kapitel! Hoffe es gefällt euch ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “Soy Luna – Story Kapitel 19

  1. livvylovessoyluna sagt:

    Habe ich schon erwähnt dass ich deine stories liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebee?? 😍😍❤❤❤💎
    Wann kommt das nächste Kapitel?❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

    Gefällt mir

  2. SannySoyLunaü sagt:

    Das Kapitel entspricht genau dem was ich gehofft habe… Du hast es sooooooo gut geschrieben *herzaugensmiley*(ich bin irgendwie zu blöd dazu es zu machen). Wann kommt das nächste Kapitel?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s