Steckbrief: Verónica Segura

Veronica Segura
Verónica Segura
images
als Soraya „Die Generalin“

Name: Verónica Segura
Geburtstag: in Mexiko-Stadt, Mexiko
Rolle in Soy Luna: Soraya „Die Generalin“
Weitere Projekte:
Kino:
2002: Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (Cordé)
2003: Subterano (Monkey)
Dame tu cuerpo (Grace)
Sin ton ni Sonia (Marissa)
2004: Club Mad (Zoe)
7 mujeres, 1 homosexual y Carlos (Lucy)
2007: Mosquita muerta (Sabrina)
Sonstiges: Sie hat früher bei vielen amerikanischen Produktionen mitgewirkt. Soraya ist die Chefin von Foodger Weels Cancun.
Soziale Netzwerke:
Twitter: seguradetodo
Website: veronicasegura.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s